Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Bergheim

Ein paar Argumente gegen den Bau des Gitzentunnels

Der ÖVP-Bürgermeister lobt die Vorteile des Gitzentunnels. Wir sehen das nicht so!

„Die Entwicklung der gesamten Region hängt am Verkehr und daher ist der Gitzentunnel von größter Bedeutung!“. Diese Meinung des Bergheimer Bürgermeisters kann FPÖ-Ortsparteiobmann Karl Dieter Trucker nicht vertreten. „Der Gitzen ist mittlerweile ein Ausflugs- und Naherholungsziel geworden, welcher durch den Tunnel mit Belüftungsschächten, Betonbauten und Abluftgebläse verschandelt werden würde.“
Der Gitzen steht mittlerweile für sinnlose Verschwendung von Steuermillionen durch Haslauer und Co., ohne die Verkehrsproblematik wirklich zu lösen. Die ÖVP Bürgermeister Moßhammer und Hutzinger verhindern seit Jahren den Ausbau der Auffahrt Hagenau, welche bereits gut angenommen wird und bevorzugen ein 240 Millionen Euro Grab am Gitzen. „Die Bergheimer FPÖ fordert seit Jahren den Ausbau der Anschlussstelle Hagenau samt umliegender Infrastruktur, wie einen Kreisverkehr statt Ampellösung in Bergheim und Kasern, den Ausbau der Salzburger Lokalbahn, eine Verbesserung der Taktung des öffentlichen Verkehrs und mehr Park and Ride Plätze“, so Ortsparteiobmann Trucker. „All diese Punkte könnten bereits seit Jahren geplant und umgesetzt sein, wenn nicht die ÖVP samt grünen Mehrheitsbeschaffern an dem Wahnsinnsprojekt Gitzentunnel festhalten würde, der außer Schulden für unsere Enkelgeneration nichts Positives hinterlassen wird und das Verkehrschaos nicht verhindert, sondern lediglich an eine andere Stelle umverteilt!“