Logo
FPÖ
Die Freiheitlichen Bergheim

Der "Hochgitzen": Schwarz-Grüne Steuergeldverschwendung

Nur eine Stimme für die FPÖ ist eine Stimme gegen “Schwarz-Grün“

Walter Rainer, Stv. Landesobmann der Freiheitlichen Bauern in Salzburg und Ortsparteiobmann von Anthering, sowie Karl Dieter Trucker, Mitglied der Bezirksparteileitung Flachgau und Ortsparteiobmann von Bergheim, beim Lokalaugenschein am 676m hohen Gitzen.

"Trotz massiver Proteste in Bergheim, Lengfelden und den Umlandgemeinden, sowie bereits 700 Unterschriften, die dem Landeshauptmann Haslauer übergeben wurden, stellt sich die schwarze und noch grüne Landesregierung gegen die Bevölkerung und will nach den Wahlen im April das 240 Millionen teure Wahnsinnsprojekt Gitzentunnel auf den Weg bringen", so Trucker.
Völlig unverständlich ist es auch, dass der Bürgermeister von Bergheim, Johann Hutzinger, als Stiefelknecht des Landeshauptmannes agiert und mit unqualifizierten Aussagen wie „Ich halte den Tunnel für unumgänglich“ hausieren geht, anstatt sich für die Autobahnauffahrt Hagenau einzusetzen.

"Nur eine Stimme für die FPÖ ist eine Stimme gegen “Schwarz-Grün“ in Salzburg und ein klares NEIN zum fragwürdigen 240-Millionen Grab Gitzentunnel in Bergheim!", so Ortsparteiobmann Trucker abschließend.